Ophiogomphus cecilia (Fourcroy, 1785)


Syn.: Ophiogomphus serpentinus

Grüne Keiljungfer

bis 5,5 cm lange Flussjungfer

EU-Code: 1037, Anh. II, IV

Rote Liste Deutschland: * (2011)


Verbreitung

Das Hauptverbreitungsgebiet der Art liegt in Osteuropa. Das geschlossene Verbreitungsgebiet reicht im Westen bis nach Deutschland, wo sie v. a. an Oder, Neiße, Spree, Elbe, in der Lüneburger Heide und in Bayern relativ häufig ist. Lokale Vorkommen gibt es außerdem im Oberrheingebiet. Besiedelt werden sowohl kleine Bäche als auch größere Flüsse.


Fortpflanzung/Biologie

Die Eier werden durch das Weibchen als Eiballen in der Gewässermitte abgelegt und verdriften frei im Wasser. Die Grüne Keiljungfer hat einen 2-4jährigen Entwicklungszyklus. Die Flugzeit beginnt in Mitteleuropa im Mai und dauert bis Mitte Oktober. Die Larvalgewässer weisen meist einen sandig-kiesigen Grund und ein geringes Gefälle auf.


Gefährdung

Als Hauptgefährdungsursachsen gelten Gewässerverschmutzung sowie Ausbau und Unterhaltung der Gewässer. An kleinen Gewässern wirkt sich vermutlich auch eine vollständige Beschattung durch durchgehende Bepflanzung der Ufer negativ aus. Ein weiterer Gefährdungsfaktor können Verluste beim Schlupf der Imagines durch Wellenschlag infolge von Bootsverkehr sein.


Schutz

Besonderen Schutz bedürfen naturnahe Fließgewässerabschnitte mit Uferabbrüchen oder Auskolkungen. Die natürliche Fließgewässerdynamik muss erhalten bzw. wiederhergestellt werden. An den Mittelläufen der großen Flüsse können auch feinsedimentreiche Bereiche zwischen Buhnen schutzwürdig sein. Lokal ist eine weitere Verbesserung der Wasserqualität erforderlich.


Literaturhinweis

verändert nach:
Suhling, F.; Werzinger, J. und Müller, O. (2003): Ophiogomphus cecilia (Fourcroy, 1785). In: Petersen, B., Ellwanger, G., Biewald, G., Hauke, U., Ludwig, G., Pretscher, P., Schröder, E., und Ssymank, A. (Bearb.): Das europäische Schutzgebietssystem Natura 2000. Ökologie und Verbreitung von Arten der FFH-Richtlinie in Deutschland. Band 1: Pflanzen und Wirbellose. - Bonn-Bad Godesberg (Landwirtschaftsverlag) - Schriftenreihe für Landschaftspflege und Naturschutz 69(1): 593-601.


 Artikel drucken

 Fenster schließen