Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Steckbriefe der Natura 2000 Gebiete

1219-392 Heide- und Magerrasenlandschaft am Ochsenweg und im Soholmfeld (FFH-Gebiet)

Bundesland

Schleswig-Holstein

Region und Gebietsgröße

atlantische Region
298,00 ha

Lebensraumtypen

Lebensraumtypen
Code Bezeichnung
7140 Übergangs- und Schwingrasenmoore
6230 Artenreiche Borstgrasrasen
6510 Magere Flachland-Mähwiesen
9190 Alte bodensaure Eichenwälder auf Sandböden mit Stieleiche
9110 Hainsimsen-Buchenwälder
2310 Sandheiden mit Besenheide und Ginster auf Binnendünen
2320 Sandheiden mit Krähenbeere auf Binnendünen
4010 Feuchte Heiden mit Glockenheide
4030 Trockene Heiden
2330 Offene Grasflächen mit Silbergras und Straußgras auf Binnendünen
3110 Sehr nährstoff- und basenarme Stillgewässer mit Strandlings-Gesellschaften
3130 Nährstoffarme bis mäßig nährstoffreiche Stillgewässer mit Strandlings- oder Zwergbinsen-Gesellschaften
3150 Natürliche und naturnahe nährstoffreiche Stillgewässer mit Laichkraut- oder Froschbiss-Gesellschaften

Arten Anhang II

Arten Anhang II
Gruppe Artname
Amphibien / Reptilien Triturus cristatus

Beschreibung

Teilfl. Langenberg-Ochsenweg: z. T. übersandetes Stauchmoränengebiet. Als zentrales Element gilt der ca. 4 km lange Ochsenwegabschnitt. Vorkommen von Moorsenken u. Kleingewässern. Teilfl. Soholmfeld: kleines Binnendünengebiet.


neue Suche

Quelle:

Nach Angaben der an die EU übermittelten Standarddatenbögen Deutschlands (Stand: 2019).
Aus besonderen Schutzgründen enthalten die zur Veröffentlichung freigegebenen Daten keine Angaben zu sensiblen Arten.

Recherche-Hilfe zur Natura 2000-Datenbank

Recherche von Gebietssteckbriefen Natura 2000

Letzte Änderung: 15.02.2020

 Artikel drucken