Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Steckbriefe der Natura 2000 Gebiete

2323-392 Schleswig-Holsteinisches Elbästuar und angrenzende Flächen (FFH-Gebiet)

Bundesland

Schleswig-Holstein

Region und Gebietsgröße

atlantische Region
19.279,70 ha

Lebensraumtypen

Lebensraumtypen
Code Bezeichnung
7140 Übergangs- und Schwingrasenmoore
6430 Feuchte Hochstaudenfluren
6510 Magere Flachland-Mähwiesen
9190 Alte bodensaure Eichenwälder auf Sandböden mit Stieleiche
91D0 Moorwälder
91E0 Erlen-Eschen- und Weichholzauenwälder
91F0 Hartholzauenwälder
1330 Atlantische Salzwiesen
1130 Ästuarien
1140 Vegetationsfreies Schlick-, Sand- und Mischwatt
1160 Flache große Meeresarme und -buchten
1310 Quellerwatt
3260 Fließgewässer mit flutender Wasservegetation

Arten Anhang II

Arten Anhang II
Gruppe Artname
Säugetiere Lutra lutra, Phoca vitulina
Fische Alosa fallax, Aspius aspius, Cobitis taenia, Lampetra fluviatilis, Misgurnus fossilis, Petromyzon marinus, Salmo salar
Pflanzen Oenanthe conioides

Beschreibung

Gesamtes schleswig-holsteinisches Elbästuar mit Nebenflüssen bestehend aus eigentlichem Elbstromlauf mit angrenzenden Überflutungsbereichen.


neue Suche

Quelle:

Nach Angaben der an die EU übermittelten Standarddatenbögen Deutschlands (Stand: 2019).
Aus besonderen Schutzgründen enthalten die zur Veröffentlichung freigegebenen Daten keine Angaben zu sensiblen Arten.

Recherche-Hilfe zur Natura 2000-Datenbank

Recherche von Gebietssteckbriefen Natura 2000

Letzte Änderung: 15.02.2020

 Artikel drucken