Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Steckbriefe der Natura 2000 Gebiete

6741-371 Chamb, Regentalaue und Regen zwischen Roding und Donaumündung (FFH-Gebiet)

Bundesland

Bayern

Region und Gebietsgröße

kontinentale Region
3.268,09 ha

Lebensraumtypen

Lebensraumtypen
Code Bezeichnung
7140 Übergangs- und Schwingrasenmoore
6230 Artenreiche Borstgrasrasen
6410 Pfeifengraswiesen
6430 Feuchte Hochstaudenfluren
6510 Magere Flachland-Mähwiesen
3270 Flüsse mit Gänsefuß- und Zweizahn-Gesellschaften auf Schlammbänken
3260 Fließgewässer mit flutender Wasservegetation
3130 Nährstoffarme bis mäßig nährstoffreiche Stillgewässer mit Strandlings- oder Zwergbinsen-Gesellschaften
3150 Natürliche und naturnahe nährstoffreiche Stillgewässer mit Laichkraut- oder Froschbiss-Gesellschaften

Arten Anhang II

Arten Anhang II
Gruppe Artname
Säugetiere Castor fiber, Lutra lutra
Amphibien / Reptilien Triturus cristatus
Fische Aspius aspius, Cobitis taenia, Cottus gobio, Gymnocephalus schraetser, Hucho hucho, Lampetra planeri, Misgurnus fossilis, Rutilus pigus virgo, Zingel streber, Zingel zingel
Wirbellose Tiere Glaucopsyche nausithous, Maculinea teleius, Ophiogomphus cecilia, Unio crassus

Beschreibung

Flußlauf und -auenkomplex der Chamb einschließlich mehrerer Zuläufe, Niederung mit dem mäandrierenden Fluss Regen, Altwassern und Teichen sowie großflächig extensiv genutztem Grünland, Repräsentativer, naturnaher Flußlauf des Regen


neue Suche

Quelle:

Nach Angaben der an die EU übermittelten Standarddatenbögen Deutschlands (Stand: 2017).
Aus besonderen Schutzgründen enthalten die zur Veröffentlichung freigegebenen Daten keine Angaben zu sensiblen Arten.

Recherche-Hilfe zur Natura 2000-Datenbank

Recherche von Gebietssteckbriefen Natura 2000

Letzte Änderung: 18.09.2019

 Artikel drucken