Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Steckbriefe der Natura 2000 Gebiete

4430-420 Südharzer Gipskarst (EU-Vogelschutzgebiet)

Bundesland

Thüringen

Region und Gebietsgröße

kontinentale Region
2.872,00 ha

Vogelarten

Vogelarten
Gruppe Artname
Anhang I Vogelarten Alcedo atthis, Bubo bubo, Ciconia nigra, Crex crex, Dendrocopos medius, Dryocopus martius, Falco peregrinus, Ficedula parva, Lanius collurio, Milvus milvus, Pernis apivorus, Picus canus, Sylvia nisoria
Zugvögel Acrocephalus arundinaceus, Anthus pratensis, Charadrius dubius, Cinclus cinclus, Coturnix coturnix, Emberiza calandra, Falco subbuteo, Gallinula chloropus, Jynx torquilla, Lanius excubitor, Oenanthe oenanthe, Rallus aquaticus, Remiz pendulinus, Saxicola rubetra, Scolopax rusticola, Streptopelia turtur, Tachybaptus ruficollis

Beschreibung

Gipskarstlandschaft des Südharzes mit z. T. verbuschenden Trocken- und Halbtrockenrasen, Felsfluren, Schutthalden, naturnahen Laubmischwäldern, trockenwarmen Kiefernforsten und Bachauen mit Quellbereichen, Frisch- und Feuchtwiesen


neue Suche

Quelle:

Nach Angaben der an die EU übermittelten Standarddatenbögen Deutschlands (Stand: 2018).
Aus besonderen Schutzgründen enthalten die zur Veröffentlichung freigegebenen Daten keine Angaben zu sensiblen Arten.

Recherche-Hilfe zur Natura 2000-Datenbank

Recherche von Gebietssteckbriefen Natura 2000

Letzte Änderung: 15.02.2020

 Artikel drucken