Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Steckbriefe der Natura 2000 Gebiete

5917-304 Mark- und Gundwald zwischen Rüsselsheim und Walldorf (FFH-Gebiet)

Bundesland

Hessen

Region und Gebietsgröße

kontinentale Region
752,91 ha

Lebensraumtypen

Lebensraumtypen
Code Bezeichnung
9190 Alte bodensaure Eichenwälder auf Sandböden mit Stieleiche
9110 Hainsimsen-Buchenwälder
3130 Nährstoffarme bis mäßig nährstoffreiche Stillgewässer mit Strandlings- oder Zwergbinsen-Gesellschaften
3150 Natürliche und naturnahe nährstoffreiche Stillgewässer mit Laichkraut- oder Froschbiss-Gesellschaften

Arten Anhang II

Arten Anhang II
Gruppe Artname
Säugetiere Myotis bechsteinii, Myotis myotis
Amphibien / Reptilien Triturus cristatus
Wirbellose Tiere Cerambyx cerdo, Leucorrhinia pectoralis, Lucanus cervus

Beschreibung

Laubmischwaldflächen mit eingestreuten älteren Eichenbeständen unmittelbar östlich der Startbahn West und nördlich des Mönchbruchs bis an die Südgrenze des Frankfurter Flughafens heranreichend


neue Suche

Quelle:

Nach Angaben der an die EU übermittelten Standarddatenbögen Deutschlands (Stand: 2019).
Aus besonderen Schutzgründen enthalten die zur Veröffentlichung freigegebenen Daten keine Angaben zu sensiblen Arten.

Recherche-Hilfe zur Natura 2000-Datenbank

Recherche von Gebietssteckbriefen Natura 2000

Letzte Änderung: 15.02.2020

 Artikel drucken