Öffnet eine externe Seite Link zur Startseite

Bundesamt für Naturschutz

Speicherkoog Dithmarschen

Bundesland
Schleswig-Holstein
Landkreis / Kreisfreie Stadt
Dithmarschen
Landschafts-ID
015
Naturraum
Dithmarscher Marsch

Wertgebende Merkmale (Vielfalt, Eigenart und Schönheit)

1978 mit der Eindeichung der Meldorfer Bucht (zur Verkürzung der Deichlinie um 15 km und zur Schaffung eines Wasserspeichers für das Hinterland) entstandene Landschaft, heute mit Naturschutzgebieten auf ehemaligen Watten (Teile des Ramsargebietes „Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und angrenzende Gebiete“) und Landwirtschaftsflächen auf ehemaligen Salzwiesen

Landschaft mit hoher Bedeutung für das natürliche und kulturelle Erbe als

Naturlandschaft
Historisch gewachsene Kulturlandschaft: Landwirtschaftsflächen
Naturnahe Kulturlandschaft ohne wesentliche Prägung durch technische Infrastruktur: Naturschutzgebiete
Sonstige besondere Einzellandschaft

Landschaft mit hoher Bedeutung für das Landschaftserleben/die landschaftsgebundene Erholung

Soweit nicht anders angegeben, haben die den obigen Landschaftsbestimmungen zugeordneten Landschaften per se auch eine hohe Bedeutung für das Landschaftserleben/die landschaftsgebundene Erholung.

Ausschließlich bedeutsam für das Landschaftserleben/die landschaftsgebundene Erholung: (gesamthaft/in Teilbereichen)

Abgrenzung

Alte Deichlinien (DTK 200/250), im Westen an die bedeutsame Landschaft „Dithmarscher Wattenmeer“ grenzend
Zurück nach oben