Öffnet eine externe Seite Link zur Startseite

Bundesamt für Naturschutz

Ein- und Ausfuhr von Tieren und Pflanzen und von Teilen und Erzeugnissen

Fachgebiet I 1.3 Ein- und Ausfuhr von Tieren und Pflanzen und von Teilen und Erzeugnissen

Leitung

Dr. Andreas Bardong
Leitung FG I.3 Ein- und Ausfuhr von Tieren und Pflanzen und von Teilen und Erzeugnissen
0228 8491-1320
Konstantinstr. 110, 53179 Bonn
Karin Hornig
Leitung FG I.3 Ein- und Ausfuhr von Tieren und Pflanzen und von Teilen und Erzeugnissen
0228 8491-1340
Konstantinstr. 110, 53179 Bonn

Stellvertretung

Jacqueline Günter
Stellvertretende Leitung FG I.3 Ein- und Ausfuhr von Tieren und Pflanzen und von Teilen und Erzeugnissen
0228 8491-1311
Konstantinstr. 110, 53179 Bonn
Mario Sterz
Stellvertretende Leitung FG I.3 Ein- und Ausfuhr von Tieren und Pflanzen und von Teilen und Erzeugnissen
0228 8491-1311
Konstantinstr. 110, 53179 Bonn

Sekretariat

FG I 1.3
Konstantinstr. 110, 53179 Bonn

Aufgaben und Themenschwerpunkte

  • Bearbeitung von Anträgen für Ein- und Ausfuhrgenehmigungen sowie Wiederausfuhrbescheinigungen in Bezug auf Exemplare geschützter Tier- und Pflanzenarten (lebende und tote Exemplare, Teile und Erzeugnisse)
  • Bearbeitung von Anträgen für sonstige Genehmigungen und Bescheinigungen für die Ein- und Ausfuhr von Exemplaren geschützter Tier- und Pflanzenarten (lebende und tote Exemplare, Teile und Erzeugnisse), insbesondere Reisebescheinigungen, Wanderausstellungsbescheinigungen, Musterkollektionsbescheinigungen und Musikinstrumentenbescheinigungen
  • Bearbeitung von Anträgen für Ausnahmegenehmigungen von den artenschutzrechtlichen Besitz- und Vermarktungsverboten im Fall der Einfuhr
  • Bearbeitung von Anträgen zur Erteilung einer Erlaubnis zum Fang oder zur Tötung von Robben nach dem Gesetz zu dem Übereinkommen zur Erhaltung der antarktischen Robben (RobErhÜbkG)
  • Vollzug der Tellereisen Verordnung im Zusammenhang mit der Einfuhr von Fellen geschützter Arten
  • Zulassung/Anerkennung/Registrierung sowie Meldung an das CITES Sekretariat von
  • Kaviarverarbeitungs- und (Um)verpackungsbetrieben
  • kommerziellen Zuchtbetrieben geschützter Tiere und kommerziellen Vermehrungsbetrieben geschützter Pflanzen
  • wissenschaftlichen Einrichtungen und Wissenschaftler*innen, die von den zuständigen Landesbehörden für das Etikett Verfahren registriert wurden (nur Meldung)
  • Prüfung des IRV-Kennzeichnungssystems und Mitglied im Beirat IRV
  • Vertretung der Genehmigungsbelange national, in der EU und international
  • Analyse, Konzeption und Umsetzung tierschutzrechtlicher Vorschriften im Rahmen von CITES, der VO (EG) 338/97 und der BArtSchV, z. B. artgerechte Unterbringung, Tiertransport sowie Tierschutzaspekte der Kennzeichnung von Tieren im Rahmen von CITES einschließlich Beratung der betroffenen Ressorts anderer Mitgliedstaaten sowie der Bundesländer im Zusammenhang mit der Genehmigungserteilung
  • Erstellung und Auswertung von nationalen und internationalen Statistiken in Bezug auf die o.g. Genehmigungen und Bescheinigungen
Zurück nach oben