Öffnet eine externe Seite Link zur Startseite

Bundesamt für Naturschutz

Luchsverbreitung in Deutschland im Monitoringjahr 2018/2019

Arten
Der Luchs kommt derzeit in drei Populationen in Deutschland vor. Die größte innerdeutsche Population erstreckt sich vom Harz (Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen) bis an die Weser und nach Nordhessen. Ein weiteres Vorkommen befindet sich in Ostbayern (Bayerischer und südlicher Oberpfälzer Wald) als Teil der Böhmisch-Bayerisch-Österreichischen Population. Eine dritte Population geht auf das 2016 im Pfälzerwald gestartete Wiederansiedlungsprojekt zurück, wo 2018 erstmalig ein
Reproduktionsnachweis gelang.
Karte Luchsverbreitung in Deutschland im Monitoringjahr 2018/2019
Stand der Fachdaten: 2018/2019
Zurück nach oben