Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Ergebnisse des Arbeitskreises "Grünland"

Der Arbeitskreis zu den Lebensraumtypen des Grünlandes wurde von Herrn Dr. Verbücheln (NRW) geleitet. Die Ergebnisse sind in Natur und Landschaft veröffentlicht. (Doerpinghaus, A., Verbücheln, G., Schröder, E., Westhus, W., Mast, R., Neukirchen, M. (2003): Empfehlungen zur Bewertung des Erhaltungszustands der FFH-Lebensraumtypen: Grünland. Natur und Landschaft: 78 (8): 337-342.)

Auf der Grundlage des allgemeinen Bewertungsschemas (siehe unter Beschlüsse der LANA, pdf-Datei) wurde für jeden Grünland-Lebensrautmyp ein Bewertungsvorschlag, pdf-Datei erarbeitet. Für die drei Parameter Habitatstrukturen, Arteninventar und Beeinträchtigung werden jeweils die für eine Bewertung relevanten Unterparameter benannt.

Um die Bewertung nachvollziehbar und reproduzierbar zu gestalten, sollten alle Parameter, soweit dies fachlich sinnvoll ist, mit Schwellenwerten unterlegt werden. Die hier angegebenen Schwellenwerte sind lediglich als Richtwerte zu verstehen und sollten von den Ländern ausgearbeitet bzw. überprüft werden (zu formulierende Schwellenwerte sind in den Tabellen grau hinterlegt). Gleiches gilt für weitere Hinweise auf länderspezifische Ergänzungen (Bsp. charakteristische Arten eines Lebensraumtyps). Bei starken regionalen Unterschieden in der Ausprägung eines Lebensraumtyps sollten auch innerhalb des Landes für einzelne Naturräume entsprechend angepasste Schwellenwerte erarbeitet werden.

zurück

Letzte Änderung: 02.03.2021

 Artikel drucken