Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Steckbriefe der Natura 2000 Gebiete

6124-372 Maintalhänge zwischen Gambach und Veitshöchheim (FFH-Gebiet)

Bundesland

Bayern

Region und Gebietsgröße


858,57 ha

Lebensraumtypen

Lebensraumtypen
Code Bezeichnung
7220 Kalktuffquellen
6210 Kalk-(Halb-)Trockenrasen und ihre Verbuschungsstadien (* or­chideenreiche Bestände)
6240 Steppenrasen
6510 Magere Flachland-Mähwiesen
8160 Kalkschutthalden der kollinen bis montanen Stufe
8210 Kalkfelsen mit Felsspaltenvegetation
9110 Hainsimsen-Buchenwälder
9130 Waldmeister-Buchenwälder
9150 Orchideen-Kalk-Buchenwälder
40A0 Subkontinentale peripannonische Gebüsche
5130 Wacholderbestände auf Zwergstrauchheiden oder Kalkrasen
6110 Basenreiche oder Kalk-Pionierrasen
2330 Offene Grasflächen mit Silbergras und Straußgras auf Binnendünen
6120 Subkontinentale basenreiche Sandrasen

Arten Anhang II

Arten Anhang II
Gruppe Artname
Säugetiere Myotis bechsteinii, Myotis myotis
Wirbellose Tiere Euplagia quadripunctaria
Pflanzen Cypripedium calceolus

Beschreibung

Trockenvegetationskomplexe auf Steilhängen und Kuppen mit Magerrasen, Schuttfluren, Trockengebüschen und Wärme liebenden Wäldern


neue Suche

Quelle:

Nach Angaben der an die EU übermittelten Standarddatenbögen Deutschlands (Stand: 2013).
Aus besonderen Schutzgründen enthalten die zur Veröffentlichung freigegebenen Daten keine Angaben zu sensiblen Arten.

Recherche-Hilfe zur Natura 2000-Datenbank

Recherche von Gebietssteckbriefen Natura 2000

Letzte Änderung: 05.06.2018

 Artikel drucken