Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



ID 197 - Sächsische Schweiz, SN

Gebietsnummer:

Sächsische Schweiz ©Heiner Blischke
Sächsische Schweiz ©Heiner Blischke

197

Gebietsname:

Nationalpark Sächsische Schweiz

Schutzzeit:

Januar – Dezember

Gebietsfläche (in Hektar):

3.420


Kurzbeschreibung des Gebiets:

Rechtselbisch gelegenes Teilgebiet des Elbsandsteingebirges. Mitteleuropäisch sehr bedeutsame und weit über die Grenzen Sachsens bekannte Fels- und Waldlandschaften prägen das Erscheinungsbild. Aufgrund des formenreichen Bergreliefs und der markanten Felsformationen spricht man von der Sächsischen Schweiz.

Der Nationalpark ist ein bedeutendes Brutgebiet von Vogelarten der Felsgebiete (z.B. Wanderfalke und Uhu), strukturreicher und naturnaher Wälder (z.B. Schwarzstorch, Wespenbussard), des extensiv genutzten Feuchtgrünlandes und der halboffenen Landschaft.



Luftfahrt-bedeutsame Vogelarten:

Gesamtpopulation (Durchschnittswert): 38


    Uhu ©Alexander Bartl / PIXELIO
    Uhu ©Alexander Bartl / PIXELIO

    Wanderfalke ©www.sxc.hu - Nick Beck
    Wanderfalke ©www.sxc.hu - Nick Beck

Links zu Biotop- und Arteninfodatenbanken:

Natursportinfo: Informationen zu Tierarten und Lebensräumen 


Gebietskarte (aus ICAO 2010):

ID 197 Sächsische Schweiz ICAO 2010 (© DFS)
Gebietsdarstellung aus ICAO Karte 2010: ID 197 Sächsische Schweiz (© DFS)

Luftbilder des Gebietes:


Zu diesem Gebiet liegen uns zur Zeit leider noch keine Luftbilder vor.

Vielleicht können Sie uns helfen: Verfügen Sie über Luftbilder oder haben Sie die Möglichkeit solche Aufnahmen aus der empfohlenen Höhe (oder höher) zu erstellen? Wenn ja, könnte hier bald Ihr Bild zu sehen sein.

Kontakt: Michael Pütsch


Bilder von Arten & Lebensräumen:


Nationalpark Sächsische Schweiz ©Heiner Blischke
Nationalpark Sächsische Schweiz ©Heiner Blischke

Überregional bekannte Felsformationen prägen das Landschaftsbild der Sächsischen Schweiz.

Letzte Änderung: 28.03.2010

 Artikel drucken