Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Alternativtext für die Abbildung


Das Kurvendiagramm veranschaulicht die Anbauentwicklung gentechnisch veränderter Pflanzen mit den Eigenschaften Herbizidresistenz, Insektenresistenz und mit beiden Eigenschaften. Am stärksten stieg die Anbaufläche herbizidresistenter Pflanzen: von 1996 bis 2015 von 0 auf 96 Millionen Hektar. Die Anbaufläche insektenresistenter Pflanzen nahm eher moderat zwischen 1996 und 2015 von 0 auf 27 Millionen Hektar zu. Der Anbau von Pflanzen, die beide Resistenzen aufweisen nahm zwischen 1999 und 2014 von 0 auf 51 Millionen Hektar zu. Bereits 1997 überstieg diese Fläche die der nur insektenresistenten gentechnisch veränderten Pflanzen.