Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Naturschutzakademie

Die INA ist Teil einer Außenstelle des Bundesamtes für Naturschutz. Zusammen mit der Verwaltung der Insel Vilm bildet sie die Stabsstelle "Internationale Naturschutzakademie, Verwaltung".

Sie bietet das Forum zur Diskussion und Lösung nationaler und internationaler Fragen des Naturschutzes, dient der Beratung von Expertinnen und Experten sowie der Kommunikation zwischen Bund und Bundesländern und ist damit eine Stätte des Austausches zwischen Vertreterinnen und Vertretern aus Behörden und Wissenschaft, Politik und Wirtschaft, Verbänden und Stiftungen.

Zum 30. Juli 2020 beginnen wir den Tagungsbetrieb unter Einhaltung der Corona-Auflagen. Wir haben ein Hygienekonzept für die INA abgestimmt. Achten Sie bitte auf das Einhalten der Abstandsregel. Bitte denken Sie auch daran, dass in den öffentlichen Bereichen und auf der Fähre nach Vilm das Tragen eines Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht ist. Weitere Informationen zu Ihrer Veranstaltung und den Hygienemaßnahmen erhalten Sie per E-Mail. Wir sind wie gewohnt telefonisch oder per E-Mail für Sie erreichbar.

Wieder möglich sind Führungen auf der Insel Vilm für maximal 20 Personen pro Führung, unter Einhaltung eines Mindestabstands und dem Tragen eines Mund-Nasen-Schutz. Wenn Sie Fragen zu den touristischen Exkursionen haben, wenden Sie sich bitte an die Fahrgastreederei Lenz (Telefon: +49 38301 61896).

Schautafel Vilm

Aktuelle Informationen zu wichtigen Tagungsergebnissen, nützlichen Veröffentlichungen, speziellen Angeboten und zu Besonderheiten der Vilmer Natur

zu den Highlights

Tagungsteilnehmer

In dem jährlich aktualisierten Programm setzt die INA mit ihren rund 80 internationalen und nationalen Veranstaltungen inhaltliche Schwerpunkte in 6 Veranstaltungsreihen um.

zum Tagungskalender

 

Veröffentlichungen

Die Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm bietet Ihnen von ausgewählten Veranstaltungen Seminarergebnisse, Vortragspräsentationen und /oder Hintergrunddokumente zum Download an.

zu Tagungsdokumentation

 

Luftbild Insel Vilm

Der Vilm - eine Insel mit Geschichte. Die 94 ha große Insel Vilm ist ein Naturparadies von anmutiger Schönheit, ein Kleinod der Ostseeküste.

zur Insel Vilm

 

Skulptur auf der Insel Vilm

Vilm - ein Künstlerort schon in der Vergangenheit. Wir greifen die Tradition auf und zeigen ständige und wechselnde Ausstellungen verschiedener Künstler und Künstlerinnen. Zu bestimmten Zeiten laden wir auch Musiker und Musikerinnen zu Konzerten auf Vilm ein.

zu den Ausstellungen und Konzerten

 

Portrait von Klaus Töpfer

Ein Nachwuchsföderprogramm für Naturschutzfachleute aus Mittel- und Osteuropa, dem Kaukausus und Zentralasien.

zu den Informationen

 

Der Beirat berät die Akademie in der strategischen Ausrichtung und in der Wahl der thematischen Schwerpunkte der Seminarthemen und erhöht die Wirkung der Naturschutz-Tagungsstätte durch die Vernetzung mit weiteren Partnern.

zum INA-Beirat

Internationale Naturschutzakademie